Blogabout

Uwe Heiderich-Willmer

heiderich-willmer.de

WissensWert

Samstag, 16. Juni 2012 | Thema: Umwelt - Natur

Betreten verboten: Vehnemoor

Samstag, 16. Juni 2012 von he-wi
Wollgras im Vehnemoor

Im November 2008 war die Freude groß als bekannt wurde, dass die Verordnung über das Naturschutzgebiet Vehnemoor rechtskräftig geworden ist. Auch wenn man es sich heute kaum vorstellen kann, dass diese braune Wüste eines Tages wieder Wollgras und Sonnentau beherbergen soll, zeigen die Bereiche, an denen der Torfabbau abgeschlossen und die Wiedervernässung begonnen wurde, dass es ...

Mittwoch, 04. April 2012 | Thema: Edewecht ...PlanungUmwelt - NaturVerkehr

Erneuerung des Flächennutzungsplan angestoßen

Mittwoch, 04. April 2012 von he-wi

Nach fast 90 Änderungen: Erneuerung des Edewechter Flächennutzungsplanes dringend erforderlich Die 87. Änderung des Flächennutzungsplanes war notwendig um das jüngste Baugebiet in Edewecht umzusetzen. Diese nun fast 90 Änderungen im Flächennutzungsplan nahmen die Edewechter CDU und GRÜNE zum Anlass die Erneuerung des Edewechter Flächennutzungsplanes in das Eckpunktepapier aufzunehmen, welches die Grundlagen für ihre Zusammenarbeit darstellt. Dort heißt ...

Samstag, 24. März 2012 | Thema: Edewecht ...Umwelt - NaturVerkehr

Verbesserung für den ÖPNV vorgeschlagen

Samstag, 24. März 2012 von he-wi

Die Gruppe CDU/Grüne im Edewechter Gemeinderat will mit Verbesserungsvorschlägen den Öffentlichen Nahverkehr attraktiver machen. Nach Willen der Mehrheitsfraktionen soll ein entsprechender Antrag dem Edewechter Gemeinderat und anschließend dem zuständigen Ausschuss des Ammerländer Kreistages vorgelegt werden. Es geht u.a. um die besonders positiv nachgefragten Linien 380 und 910. Aufgrund der geänderten Ladenöffnungszeiten und Angebote in Oldenburg, ...

Samstag, 18. Februar 2012 | Thema: EnergieversorgungUmwelt - Natur

Anträge zur Energieeinsparung

Samstag, 18. Februar 2012 von he-wi

Die Gruppe CDU/GRÜNE sucht nach Möglichkeiten mit denen der Energieverbrauch und damit auch den Ausstoß von CO2 in der Gemeinde verringert werden kann. In diesem Sinne stellt die Gruppe nun zwei weitere Anträge an den Rat. So soll nach Wunsch der Gruppe die Beleuchtung in den gemeindeeigenen Gebäuden auf den Prüfstand gestellt werden, um zu ermitteln ...

Dienstag, 07. Februar 2012 | Thema: Edewecht ...Umwelt - Natur

Warum enthalten sich Grüne beim Putenstall? – Die Antwort

Dienstag, 07. Februar 2012 von he-wi
Putenstall in Osterscheps

Nachdem im vergangenen Jahr das Vorhaben eine neue Putenmastanlage in Osterscheps am Poolweg zu errichten, nicht genehmigt wurde, startet der  Landwirt Röben nun einen weiteren Versuch. (Lesen Sie mehr dazu in der Bürgerinformation des Ratsinfosystems) Die Gemeinde erreichte eine Bauvoranfrage zur Errichtung einer Putenmastanlage für 10000 Putenhähne, zu der die Gemeinde nun das Einvernehmen erteilen muss. ...

Samstag, 28. Mai 2011 | Thema: Edewecht ...Umwelt - Natur

Keinen weiteren Putenstall in Ostescheps!

Samstag, 28. Mai 2011 von he-wi
Die Nachbarn wehren sich

In Osterscheps am Poolweg soll eine weitere Massentierhaltungsanlage entstehen. 10000 weitere Putenhähne sollen hier bis zur Schlachtreife gemästet werden. Für die Grünen widerspricht die Haltung von Puten in industriellen Massentierställen einer allein schon aus ethischen Gründen zu fordernden artgerechten Tierhaltung. Gegen Ende der Mast können sich die Tiere oft nicht mehr umdrehen oder ohne Behinderung ...

Mittwoch, 06. April 2011 | Thema: Umwelt - Natur

AKW Esenshamm endgültig stilllegen!

Mittwoch, 06. April 2011 von he-wi

Die atomare Katastrophe in Japan treibt nun auch dort die Menschen auf die Straße um gegen die Atomkraft zu demonstrieren. Austretendes radioaktiv verseuchtes Wasser, Plutoniumfunde verbreiten allerdings nicht nur in Japan Angst. „Auch in unserer Region fragen sich immer mehr Menschen, was passiert eigentlich mit uns, wenn ein ähnlicher Störfall in dem in unserer direkten ...