Ergebnisse aus dem Schlagwortarchiv: IGS

Gruppe CDU/GRÜNE beantragen OBS als Zwischeschritt zur IGS für die HRS-Edewecht

Freitag, 18. Mai 2012 von he-wi
Haupt- und Realschule Edewecht

„Sofern sich die rechtliche Grundlage zur Einführung einer IGS nach der Landtagswahl 2013 verändern sollte und in der Folge der Elternwille das Bedürfnis für eine Umwandlung der OBS zur IGS unter Beibehaltung der AußensteIle Gymnasium Bad Zwischenahn/Edewecht ergibt, wird dieser Umwandlung zum nächst möglichen Termin zugestimmt.“ So lautet der entscheidende Satz in dem Antrag für […]

Edewechts Schullandschaft entwickelt sich

Samstag, 24. März 2012 von he-wi

Im Vergangenen Jahr beschloss der Rat die Genehmigung einer Oberschule mit Grundschule in Friedrichsfehn zu beantragen. Es war angedacht diese Schule als Angebotsschule, beschränkt auf eine Zweizügigkeit zu führen. Die Rückmeldung aus dem Kultusministerium ergab jedoch, das die Oberschule zu diesen Bedingungen nicht genehmigungsfähig ist. So musste sich der Rat am 19. März erneut mit […]

Oberschule für Friedrichsfehn beschlossen

Sonntag, 04. Dezember 2011 von he-wi

OBS und IGS, schließt sich das nicht aus? Das war eine der entscheidenden Fragen, die es für die Grüne Ratsfraktion zu klären galt, als zum Ende der vergangenen Wahlperiode von der Edewechter Verwaltung der Vorschlag ins Leben gerufen wurde, in Friedrichsfehn eine Oberschule mit Grundschule zu gründen. Mit einer gehörigen Portion Skepsis nahmen ich an […]

Eigenständiges Gymnasium in Edewecht nicht sinnvoll

Montag, 27. April 2009 von he-wi
Das Hauptgebäude der Außenstelle Edewecht des Gymnasiums Bad Zwischenahn-Edewecht

Der Vorstoß des Fraktionsvorsitzenden der CDU im Edewechter Rat Seeger zum Thema eines gymnasialen Angebots in Edewecht läuft an der gegenwärtigen Schuldiskussion und der Mehrheit der Elternwünsche meilenweit vorbei. Als aktueller Favorit ist nach der kreisweiten Elternbefragung durch den Kreiselternrat ganz klar die Integrierte Gesamtschule (IGS) auszumachen. Der Trend gilt für das gesamte Kreisgebiet, so […]

Neue Außenstelle des Gymnasiums zementiert dreigliedriges Schulsystem

Freitag, 07. September 2007 von he-wi
Tag der offenen Tür in der neuen Außenstelle

Keine Frage der Schulneubau ist gelungen. Er fügt sich hervorragend in die Landschaft ein und bietet den Schülern angenehme Rahmenbedingungen zum Lernen. Auch unter ökologischen Gesichtspunkten kann sich der Neubau sehen lassen, Erdwärmenutzung und begrünte Dächer, das wäre vor zehn Jahren noch nicht möglich gewesen. Hier hat sich im Bewusstsein … Schlagworte: Schulpolitik