Ergebnisse aus dem Schlagwortarchiv: Jeddeloh II

Südlicher Gemeindeteil Edewechts bleibt abgehängt

Donnerstag, 16. Januar 2014 von he-wi

Für Edewechter Bürger sei die Entscheidung, die Linie 380 zu verbessern, eine sehr gute, sagt das Edewechter CDU-Kreistagsmitglied Jörg Brunßen in der NWZ vom 11.01.2014. Für die Osterschepser, Edewechter, Jeddeloh 1er und Friedrichsfehner mag das stimmen, die südlichen Gemeindeteile wie Süddorf, Husbäke, Jeddeloh II und Klein-Scharrel bleiben jedoch abgehängt. Nordwest-Zeitung – NWZ ePaper Während die […]

Absurditäten des Wettbewerbs oder wie komme ich zu einem schnellen Internetanschluss

Donnerstag, 11. April 2013 von he-wi

LTE800 kommt für die südliche Ortsteile von Edewecht in 2013 als 1998 der Markt für die Telekommunikation geöffnet wurde versprach man den Kunden, dass nun paradiesische Zeiten anbrechen werden, die Preise sollten ins „Nichts“ purzeln und die prognostizierte Angebotsvielfalt würde den Kunden nur bezüglich der Wahl quälen.  Was ist aus diesen Versprechungen geworden? „Seit ihrer […]

Breitband für Husbäke, Süddorf und Jeddeloh II auch für Nicht-EWE-Tel-Kunden möglich

Samstag, 18. Dezember 2010 von he-wi

Auch Kunden anderer DSL-Anbieter können das neue Breitbandangebot nutzen. Diese sollten ihren Anbieter darauf aufmerksam machen, dass demnächst die volle Bandbreite möglich ist. „Mehr Breitband fürs Land“, so ist der Aufruf für den ersten Wettbewerb für niedersächsische kommunale Gebietskörperschaften überschrieben, mit dem das Land Niedersachsen Projekte zur Breitbandanbindung unterstützt. In diesem Aufruf heißt es unter […]