Ergebnisse aus dem Schlagwortarchiv: Natur- und Landschaft

Vergitterte Natur …

Sonntag, 05. Januar 2014 von he-wi
Verbotsschild Regenrückhaltebecken Portsloge

… oder wo wird die Natur zum technischen Bauwerk und damit zur Gefahr, oder ist doch der Mensch eher die Gefahr für die Natur? Da das offensichtlich nicht eindeutig zu klären ist, baut man sicherheitshalber überall Zäune, um die Natur vor dem Menschen oder den Menschen vor der Natur zu schützen. Jedes Neubaugebiet zieht in […]

Deutsche Bahn macht sich unbeliebt wo sie nur kann

Sonntag, 11. August 2013 von he-wi
Gesperrter Bahnübergang im Barneführerholz

Neben dem peinlichen Desaster das die Deutsche Bahn zur Zeit in Mainz produziert, scheint diese Angelegenheit nur eine Kleinigkeit zu sein. Für Wanderer und Erholungssuchende ist sie aber mindestens genauso ärgerlich. Gab es bisher auf dem Weg in das Barneführerholz vom Ende der Sackgasse „Zum Hansberg“ bei Wardenburg-Höven zumindest einen legalen Übergang über die Bahnlinie […]

Wirklich eine gute Nachricht für @Edewecht und umzu??

Samstag, 11. Mai 2013 von he-wi

Vor vier Wochen habe ich unserem grünen Landwirtschaftsminister noch zugetwitter:  „@GruenMeyer das ist eine gute Nachricht für #Edewecht und umzu“. Denn er hat in einem tweet verkündet,  „Positive Entscheidung: Niedersachsen will Torfabbau beenden und Moore als CO2-Speicher schuetzen! #Grüne #Moor #Klima http://www.ml.niedersachsen.de/portal/live.php?navigation_id=1810&article_id=114267&_psmand=7 …“ Bei meinem heutigen Gang am Rande des Vehnemoores merkte ich, dass meine spontane […]

Never Ending Story: Roter Steinweg See

Dienstag, 29. Januar 2013 von he-wi
So habe sie es am Liebsten!

Nachdem die Pläne für den Freizeitwegeplan am Roten Steinweg See für die Öffentlichkeit auslagen, setzen sich die juristischen Muskelspielchen rund um den Roten Steinweg See fort.  Im Jahr 2008 betonte Investor Decker aus Rastede noch, er wolle das Projekt nun zum Wohle und Vorteil der Gemeinde umsetzen, wovon man allerdings schon lange nichts mehr merkt. […]

Betreten verboten: Vehnemoor

Samstag, 16. Juni 2012 von he-wi
Wollgras im Vehnemoor

Im November 2008 war die Freude groß als bekannt wurde, dass die Verordnung über das Naturschutzgebiet Vehnemoor rechtskräftig geworden ist. Auch wenn man es sich heute kaum vorstellen kann, dass diese braune Wüste eines Tages wieder Wollgras und Sonnentau beherbergen soll, zeigen die Bereiche, an denen der Torfabbau abgeschlossen und die Wiedervernässung begonnen wurde, dass […]

Erneuerung des Flächennutzungsplan angestoßen

Mittwoch, 04. April 2012 von he-wi

Nach fast 90 Änderungen: Erneuerung des Edewechter Flächennutzungsplanes dringend erforderlich Die 87. Änderung des Flächennutzungsplanes war notwendig um das jüngste Baugebiet in Edewecht umzusetzen. Diese nun fast 90 Änderungen im Flächennutzungsplan nahmen die Edewechter CDU und GRÜNE zum Anlass die Erneuerung des Edewechter Flächennutzungsplanes in das Eckpunktepapier aufzunehmen, welches die Grundlagen für ihre Zusammenarbeit darstellt. […]

Torfabbau muss differenzierter betrachtet werden

Montag, 24. Januar 2011 von he-wi
Torfabbau im Vehnemoor

Die NWZ berichtet am 05.01.2011 „Torfabbau: Gemeinde will mehr Einfluss haben“, an dieser Stelle stellt sich für die Grünen in Edewecht die Frage, „was soll mit dem mehr an Einfluss bewirkt werden?“ Um diese Frage beantworten zu können muss zunächst erst einmal geklärt werden, was der eigentliche Identitätsfaktor für unsere Gemeinde … Schlagworte: Umwelt – […]